Verbindung suchenTickets kaufenLinien FahrpläneFragen & Anregungen

Verkehrsmeldungen EN Hoher Kontrast Suche

Lechweg - Nachhaltig Mobil

Muss es wirklich immer das Auto sein auf dem Weg in die Berge?

Foto: Verein Lechweg

Diese Frage stellt sich der Verein Lechweg und startete das Projekt Lechweg-nachhaltig mobil. Die staufreie Anreise zu den Ausgangspunkten des Lechwegs ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach umzusetzen – egal ob man am Formarinsee startet oder den Weg verkehrt herum in Füssen beginnt.

Der Lechweg

Moderates Weitwandern durch eine Alpenregion, die gleichzeitig eine der letzten Wildflusslandschaften Europas ist: Der Lechweg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, von der Landschaft geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten.

Auf rund 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech. Von seiner Quelle nahe des Formarinsees im österreichischen Bundesland Vorarlberg über die Naturparkregionen Lechtal und Reutte bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu verbindet der Weg fünf Regionen und zwei Länder mit ihren Traditionen und Geschichten.
Der als Leading Quality Trail zertifizierte Weitwanderweg führt vorbei an einer der größten Steinbock-Kolonien Europas, an einem Wasserfall, der wie aus Zauberhand jedes Jahr versiegt und wieder neu entspringt, über eine spektakuläre Fußgängerhängebrücke, bis hin zu den bayerischen Königsschlössern.

 

Etappenvorschlag – Frühjahrsvariante ab Mitte Mai

Für alle die schon früher den Lechweg erleben möchten
1. Etappe: Steeg bis Bach: 14,8 km
2. Etappe: Bach bis Elmen: 15,2 km
3. Etappe: Elmen bis Weißenbach: 21,5 km
4. Etappe: Weißenbach bis Pflach / Reutte: 18,7 km
5. Etappe: Pflach / Reutte bis Füssen (Lechfall): 15,1 km


Etappenvorschlag – Klassische Variante

Der 7 tägige Etappenvorschlag ist geeignet für Wanderer mit guter Kondition.
1. Etappe: Formarinsee bis Lech am Arlberg: 14 km
2. Etappe: Lech am Arlberg bis Warth/Gehren/Lechleiten: 11/12/14 km
3. Etappe: Warth/Gehren/Lechleiten bis Holzgau: 19/18/16,3 km
4. Etappe: Holzgau bis Elbigenalp: 12,7 km
5. Etappe: Elbigenalp bis Stanzach: 21,2 km
6. Etappe: Stanzach bis Wängle (Reuttener Talkessel): 21,7 km
7. Etappe: Wängle bis Füssen (Lechfall): 24,6 km


Etappenvorschlag – Gemütliche Variante

Der 8 tägige Etappenvorschlag ist geeignet für Jedermann, der gerne wandert.
1. Etappe: Formarinsee bis Lech am Arlberg: 14 km
2. Etappe: Lech am Arlberg bis Warth: 10,7 km
3. Etappe: Warth bis Steeg: 14,5 km
4. Etappe: Steeg bis Bach: 14,8 km
5. Etappe: Bach bis Elmen: 15,2 km
6. Etappe: Elmen bis Weißenbach: 21,5 km
7. Etappe: Weißenbach bis Pflach / Reutte: 18,7 km
8. Etappe: Pflach / Reutte bis Füssen (Lechfall): 15,1 km

 

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln 

Reisen Sie zu Ihrem perfekten Wandererlebnis mit den Öffis an. Detaillierte Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter fahrplan.vvt.at, in der VVT SmartRide App oder in den jeweiligen Touristinformationen/- büros.

Weitere Informationen über den Lechweg

In Kooperation mit:

Logo Lechweg